Tradition und Wachstum|

Die Silberhorn-Gruppe beschäftigt heute ca. 380 Mitarbeiter an drei Firmen-Standorten und acht Service- und Vertriebsstandorten. Stammsitz der Silberhorn-Gruppe ist Lupburg, Lkr. Neumarkt i.d.OPf., Bayern.

Ursprung: Ziel der Unternehmensgründung war die Herstellung von Reinigungsanlagen. Um für den Anlagenbau flexibel und schnell reagieren zu können, investierte man schon bald in den Bereich Teilefertigung. Die Nachfrage externer Kunden im Bereich Teilefertigung mittels Laserschneidtechnik war so groß, dass dieser zu einem weiteren Standbein geworden ist.

Das erfolgreiche Wachstum der Maschinenbau Silberhorn GmbH führte dazu, dass der Bereich Teilefertigung als Silberhorn Blechtechnik GmbH als eigenständiges Unternehmen ausgegründet wurde. Weitere Kapazitäten sowie ein neuer Standort waren erforderlich.

Im Zuge des erfolgreichen Wachstums übernahm Silberhorn im Jahr 2014 die insolvente BMB GmbH (gegr. 2009, seitdem auch Lieferant für Silberhorn), und sanierte diese zu einem heute erfolgreichen Unternehmen. Mit der Umfirmierung im Jahre 2016 wollen wir ein weiteres Zeichen zu einer Starken Silberhorn-Gruppe setzen.

Zahlen / Daten / Fakten

380
Mitarbeiter
1989
Gründung
1423
installierte Anlagen
700
T CO2 Einsparung im Jahr
1250
kWp PV-Anlage