UltraFine-DiP|Sonderanlagen

  • Zur Reinigung von Schüttgut oder Einzelteilen
  • Hohe bis höchste Reinheitsanforderungen
  • Anwendungen, welche als finale Reinigungsprozesse vor der Montage Tauchreinigungsprozesse bedürfen, unterstützt mit Ultraschall
  • Kombination mit Injektionsdruckfluten möglich
  • Anwendungen für mittlere / hohe Durchsätzen

Highlights

  • Das Silberhorn-Reinigungssystem UltraFine-Dip bietet eine hohe Teiledurchsatzleistung bei hohen und höchsten Anforderungen an das Reinigungsergebnis in der Serien- und Großserienfertigung.
  • Durch die Aneinanderreihung von frei konfigurierbaren Prozessstufen ( in Modulbauweise) wird eine bestmögliche Reinigung von Bauteilen erreicht. Unterstützt wird der Tauchreinigungsprozess durch die Beschallung der Bauteile mittels Ultraschall. Als erste Prozessstufe kann ein Injektionsdruckflutprozess mit in das Anlagenkonzept eingebunden werden.
  • Die Rezepturen für die Reinigungsprozesse sind frei konfigurierbar, es können Prozesse abgewählt werden und somit ist die Anlage auch für ein Bauteilespektrum aus unterschiedlichen Materialien geeignet.
  • Durch die Kombination von 2 Medienkreisläufen je Modul ist eine optimale Partikelfreiheit der Reinigungsmedien in den Prozessbecken sichergestellt.
  • Alle Medienkreisläufe sind über Frequenzregelung frei einstellbar und an den einzelnen jeweils ablaufenden Prozessschritt anzupassen.
  • Sämtliche Bauteilebewegungen sind aktiviert über Servomotoren und somit vollkommen auf das jeweilige Bauteil oder die dafür notwendige Chemie abstimmbar.
  • Für einen erhöhten Durchsatz können Mehrachssysteme den Transport des Waschgutes durch die Anlage sicherstellen.
  • Neben den Nassstufen ist die Anlage mit einer Heißlufttrocknung und/oder einer Vakuumtrocknung auszustatten.
  • Sinnvollerweise sollten die Waschkörbe, welche vom Kunden für die Reinigung geplant sind, dahingehend modifiziert sein, dass diese ohne weitere Maßnahmen durch die Anlage gefahren werden können.
  • Alternativ werden die Waschkörbe in Transportgestellen aufgenommen, welche manuell oder automatisch bestückt werden.
  • Die Anbindung an die nachgeschaltete Montage oder den Reinraum kann seitens Silberhorn umgesetzt werden, ebenso die automatische Rückführung der leeren Transportgestelle oder Waschkörbe
  • Zum Aufbau einer Schleuse zur Montage kann die Anlage mit einer Luftaufbereitung versehen werden. Diese regelt den internen Lufthaushalt in der Anlage und stellt eine Rückverschmutzung der Bauteile sicher.
  • Alle medienberührenden Teile sind komplett aus Edelstahl. Zur Verwendung kommen ausschließlich totraumarme Verschraubungen, welche leicht zu demontieren sind.
  • Die allseitig 20 mm dicke Isolierung der Prozess- und Vorlagebehälter, sowie auch aller Filter und Rohrleitungen gewährleistet zum einen niedrige Energiekosten und zum anderen den wichtigen Unfallschutz.
  • Durch die Kapselung der Isolierung mittels Edelstahlblechen und/oder Aluverblendungen ist eine Beschädigung der Isolierung ausgeschlossen und somit auch eine Rückverschmutzung der Bauteile infolge von lösender Isolierung
  • Die Ausführung der Anlage mit einer umfassenden Regelung aller Pumpen mittels Frequenzumformer als auch die Verwendung von Servo-Antrieben für alle Warenbewegungen ist neben der optimalen Prozessanpassung auch ein weiterer Schritt zur Einsparung von Energie.

Technische Daten

Allgemeine Anlagendaten

Abmessungen (LxBxH):

Angepasste an das zu fahrenden Waschgut

Als Beispiel für eine 7-stufige Anlage für ein Waschgutfenster von 400x300x230mm:

10.800 x 2.650 x 3.600

Wasseraufbereitung: 7.000 x 2.200 x 3.850

Medium:

Wässriger Reiniger



Technische Daten für eine Warenfenster 400x300x230mm

 

 

Modul 1

Modul 2 - 7

Modul 8

Modul 9

Prozesse:

Flutreinigen

Tauchreinigen

Heisslufttrocknen

Vakuumtrocknen

Prozess-Behälter:

250

2

 

 

Vorlage-Behälter:

250

2

 

 

Heizleistung:

15 kW

15 kW

18 kW

-

Druck Prozesskreislauf:

1 - 6 bar

1 - 3 bar

40mbar

-

Umwälzleistung Prozess:

0 - 150 l/min

0 - 70 l/min.

1500 m³/h

-

Druck Bypasskreislauf:

-

1 - 3 bar

-

-

Umwälzleistung Bypass:

-

0 - 30 l/min.

-

-

Ultraschall-Leistung:

-

2 kW

-

-

Antriebsleistung:

4 kW

3,5 kW

22 kW

5,5 kW



Energiedaten für Grundanlage

Stromverbrauch: [kWh]

55

Druckluftverbrauch: [l/min]

100

Stadtwasser-Verbrauch: [l/min]

-

VE- Wasser-Verbrauch: [l/min]

1 - 2

Abluft: [m³/h]

3000

Zuluft: [m³/h]

3500

Kühlwasser f. Schaltschrank: [l/h]

400

Optionen & Zubehör

  • Auffangwanne nach WHG § 62
  • Filtrationseinrichtung über Beutelfilter
  • Filtrationseinrichtung über Kerzenfilter
  • Magnetabscheider
  • Schwerkraftölabscheider
  • VE Wasseranlage
  • Abpumpeinrichtung
  • Medienbeheizung über Heißwasser
  • Probeentnahmeventile
  • Reinigernachdosierung
  • Schwadenkondensator luft- oder wassergekühlt
  • Autom. Be- und Entladestation
  • Ultraschalleinrichtung
  • Spritzdruckerhöhung
  • Durchlaufvakuumtrockner auf der Verkettung
  • Kammervakuumtrockner
  • Infrarotheizung
  • Fernwartung für die Steuerung
  • Prozessüberwachungen wie Lf und pH Wert Messung, Verbrauchserfassung
  • Kühltunnel
  • Kälteaggregat
  • Umlaufverkettung
  • Warenkörbe mit Zubehör wie Deckel, Fachstangen usw.
  • Entmagnetisierung
  • Ultrafiltration
  • Online Konzentrationsmessung für Reinigungsmedium
  • und viele zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten – sprechen Sie uns einfach an

Ansprechpartner

Edwin Schneider

Vertriebsleitung

Tel: 09492/9425-0

vertrieb(at)maschinenbau-silberhorn.de