Umzug in das neue Werk der Silberhorn Blechtechnik GmbH

Nach knapp 1 ½-jähriger Bauzeit konnten 85 Silberhorn-Mitarbeiter im September 2017 das neu gebaute Werk in Brunn an der A3 Richtung Regensburg beziehen.

Auf einer Fläche von 5.500 qm werden mit Hilfe eines modernstem Maschinenpark Teile und Komponenten aus Blech mittels Laserschneidtechnik hergestellt. Hightech hielt Einzug in das neue Gebäude: neben neuen Laserschneidmaschinen wurde in ein automatisiertes Hochregallage für Bleche investiert. Dadurch erfolgt die Beladung der Maschinen automatisiert.

Auch in energetischer Hinsicht ist das neue Werk geprägt von Perfektionismus: Durch eine eigene PV-Anlage auf dem Dach der Werkshalle wird die Energie zum Betreiben des Maschinenparks erzeugt. Die Abwärme der Kompressoren wird dabei genutzt, um mittels Wärmepumpentechnik die gesamte Werkshalle inklusive Bürogebäude im Winter zu heizen. Im Sommer wird die Abwärme mittels einer Kältemaschine umgewandelt und zur Kühlung der Räume und Maschinen genutzt.

Moderne, helle Büroräume tragen schließlich zum Wohlfühlklima für Mitarbeiter bei der Silberhorn Blechtechnik GmbH bei.